Home Der Verein Beratung für Schwangere Service & Kontakt

Aufgaben des Betreuers
Ehrenamt in
der Betreuung
Informationen und Arbeitskreise
Termine
Rechtliche Betreuung – was ist das eigentlich?

Manche Menschen sind nicht mehr in der Lage, ihre Angelegen- heiten eigenverantwortlich zu regeln. Sie sind z.B. psychisch krank, geistig oder körperlich behindert, suchtkrank oder alters- verwirrt. Darum brauchen sie Unterstützung, um ein selbst be- stimmtes Leben zu ­führen. Für diese Menschen ist die rechtliche Betreuung an Stelle der früheren Vormundschaft getreten.

Betreuung statt Entmündigung – dabei ist das Wohl des Be- treuten Maßstab des Handelns.

Übrigens: Jeder Erwachsene kann eine recht­liche Betreuung ehrenamtlich übernehmen.

Bei der rechtlichen Betreuung geht es darum, den Alltag hilfsbedürftiger Menschen ein- schließlich aller notwendigen Entscheidungen zu gestalten und ein würdevolles Lebensum- feld zu schaffen.

Der Betreuungsverein des SkF wird gefördert von der Region Hannover und vom Land Nieder- sachsen.